Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Versuch es doch mal hier.

Your LOGO here

April 2021

Hallo meine Liebe !

Der Frühling lässt sich Zeit und ich nehme mir ein Beispiel daran. Ich bin gerade dabei, Zeitpläne und Vorhaben daraufhin zu überprüfen, was wirklich machbar ist und was mir unnötig Stress macht, den keiner braucht. Wenn die Tage länger werden, sehe ich jedes Jahr vieles in neuem Licht - im wahrsten Sinne des Wortes.
600 pixels wide image
Vielleicht kennst du das auch. Oft mache ich sehr ambitionierte Pläne und ärgere mich dann maßlos, wenn die Dinge nicht genau so laufen wie ich mir das vorstelle. Leider liegt es aber in der Natur der Sache, dass man nicht alles kontrollieren kann, gerade wenn viele Menschen an etwas beteiligt sind, viele Rädchen ineinander greifen müssen und jede*r sein
eigenes Tempo hat (und man selbst natürlich auch nicht immer so funktioniert, wie man's gern hätte). Dann muss ich mich in Geduld üben, einen Gang runterschalten und mir
nochmal überlegen, welcher Stress sich wirklich lohnt. Meist ist es ja dann doch so, dass es gar keinen Grund für übertriebene Eile gibt, sondern dass mehr Zeit den Dingen gut tut, auch wenn man glaubt, sie nicht zu haben. 

In diesem Sinne wünsche ich dir allzeit Gelassenheit und Geduld mit dir, deinen Mitmenschen und dem großen Ganzen.

Liebe Grüße, M.
290 pixel image width

Albumproduktion - Part 3
Proben

In den letzten beiden Newslettern haben wir Songwriting, Vorproduktion und Feintuning der Layouts mit den Bandjungs geschafft. Nun wollte das Ganze mal zusammengesetzt werden. Wir hatten geplant, im Studio alle zusammen in einer Art Live  Setting
aufzunehmen. Das wollte natürlich probiert werden. Deshalb haben die Jungs und ich uns an drei Terminen zum Proben getroffen, letzte Abläufe geschliffen, uns die Bälle zugeworfen und uns fürs Studio fit gemacht. Sheets und Noten wurden geschrieben, letzte Ideen ausprobiert und Vorstellungen abgeglichen. Auch Proben ist zu Zeiten von Corona nicht ganz so leicht wie sonst. Es musste ein Raum her, in dem nicht das übliche Sardinenbüchsen-Proben-Flair herrschte und es mussten kräftig die Daumen gedrückt werden, dass niemand kurzfristig in Quarantäne muss oder doch ein leichtes Halskratzen verspürt. Glücklicherweise hat das an allen Terminen funktioniert, mit Platz, Lüften und Luftreinigern. Ein großer Dank dafür an das Modern Music Center in Stuttgart-Vaihingen. So konnten wir mit den frisch zusammengesetzten und noch im Hirn präsenten Songs ins Studio marschieren. Dort sehen wir uns dann im nächsten Newsletter :-)
290 pixel image width

Playlist des Monats

Zusammen mit den beiden fabulösen Sängerinnen Ana Podolšak (unter Gwen Cobain auf allen Kanälen zu finden) und Madline Faschian habe ich Anfang letzten Jahres ein 90s-RnB-Coverprojekt ins Leben gerufen, mit dem wir eigentlich am 16. April unser erstes Konzert gespielt hätten, und zwar im Blauen Haus in Böblingen. Das hat nun natürlich wie so vieles nicht geklappt, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. In der Zwischenzeit widme ich erstmal die Playlist des Monats meinen liebsten RnB Tracks der 90s/00s und hoffe, ich kann auch bei dir ein paar gute Erinnerungen an verschwitzte Clubnächte wecken. 

Zur Spotify-Playlist

Termine

Irgendwann wieder, irgendwann...
Aktuelle Termine immer hier.
Folge mir auf meinen Kanälen
facebook instagram youtube Spotify
Mareeya
www.mareeya.de
Maria Gießmann
Bussenstraße 55
70184 Stuttgart
kontakt@mareeya.de
Deutschland

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.